Gypsy–Tanz (Romatanz)

Sahira: Arabic FlamencoVor vielen Jahrhunderten verließ das Volk der Roma Indien, zog durch den Orient und erreichte schließlich Europa. Überall wo man sie antraf, waren die Roma als Musiker, Sänger und Tänzer berühmt. Sie übernahmen einheimische Musik- und Tanzstile der Länder, durch die sie zogen, und vermischten sie mit den eigenen, ursprünglich indischen Traditionen.
Trio Noaem: Gypsy TanzSo entstanden viele berühmte Musik- und Tanzstile, der bekannteste unter ihnen ist der Flamenco, aber auch der türkische Bauchtanz oder die osteuropäische Folklore sind stark vom Wirken der Roma beeinflusst.

Besonders wichtig und beeindruckend beim Tanz der osteuropäischen Roma ist der weit schwingende Rock, der ähnlich zum Flamenco nicht nur Kleidung der Tänzerin, sondern auch deren Requisite beim Tanz ist. Auch die betonten Stepschritte lassen an den spanischen Flamenco denken. Mal fröhlich und temperamentvoll, mal aber auch voller Trauer und Melancholie wird in den Liedern und Tänzen das Leben in der Fremde lebendig.

Durch ihre Ausbildung im indischen, und orientalischen Tanz sowie im Flamenco, waren die Tänzerinnen des Trios Noaem prädestiniert dafür, sich mit der bewegenden Tanzkultur der osteuropäischen Roma zu beschäftigen. Ein Musik und Tanzstil, der direkt zu Herzen geht.

Wenn Sie einen wirklich einzigartigen und unvergesslichen Show-Act für Ihre Veranstaltung suchen, das Trio Noaem nimmt Sie gerne mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der Roma.

Ausführliche Informationen zu den Tänzen der Sinti und Roma finden finden Sie auf der homepage www.gypsy-tanz.de!