Orientalischer Tanz

Warda: Orientalischer TanzIm Orient wird der bei uns unter dem Namen Bauchtanz bekannte Tanz Raks Sharki genannt. Raks Sharki heißt Tanz des Ostens oder Orientalischer Tanz und beschreibt diesen faszinierendsten Tanz der arabischen Welt.

Fröhliche, temperamentvolle und sinnliche Elemente garantieren einen abwechslungs- reichen optischen Hochgenuss. Besonderer Augenmerk des Raks Sharki liegt dabei auf den isolierten und ausgefeilten Bewegungen der Hüfte und des Oberkörpers, die gekonnt zueinander gesetzt und mit verschiedenen Schrittfolgen in ein harmonisches Bild integriert werden.

Eine orientalische Tanzshow beginnt mit einem wunderschönen Schleierentree, langsam-sinnliche und mitreißende Parts folgen bis hin zum spektakulären Trommelsolo, dem Höhepunkt jeder Tanzshow. Beendet wird die Tanzeinlage mit einem publikumsbezogenen, stimmungsvollen Lied.

Durch jahrelange Ausbildung bei namhaften westlichen und ägyptischen Dozenten sowie Studienaufenthalte in Ägypten, der Türkei und Tunesien, sind die Tänzerinnen des Trios Noaem Spezialistinnen auf dem Gebiet des Orientalischen Tanzes. Aufgeführt wird der Raks Sharki in einem hochwertigen Bauchtanzkostüm aus Ägypten oder der Türkei.

Ob solistisch, als Duo oder Gruppe, Orientalischer Tanz mit dem Trio Noaem garantiert Ihrer Veranstaltung Tanzkunst auf höchstem Niveau verbunden mit dem unwiderstehlichen  Zauber des Orients.

Ausführliche Informationen zum Orientalischen Tanz finden Sie auf der homepage www.belly-tanz.de!